Gouvia - Korfu

>
Gouvia
'Corfu - Gouvia harbour' - Korfu
'Corfu - Gouvia harbour' - Attribution: Jennifer Slot

Gouvia (8km von der Stadt Korfu entfernt) ist ein Fischerdorf mit einer langen Geschichte. Am 29. August 1537 drang eine türkische Flotte unter Barbarossas Kommando hier ein, der wiederum unter dem Befehl von Suleiman Megaloprepi stand. Nachdem die ganze Region Mesi zerstört worden war, zogen die Türken weiter in Richtung der Hauptstadt und belagerten die Festung hier in Gouvia 12 Tage lang erfolglos. Damit hatten sie aber noch nicht aufgegeben, denn sie kamen zwei Jahrhunderte später nach Gouvia zurück. Wieder belagerten sie die Festung der Stadt einen Monat lang - wieder sind sie gescheitert.

Nach der zweiten Belagerung befestigten die Venezianer den Hafen von Gouvia und bauten einen Marinestützpunkt, der heute von der Marina ersetzt wird, die über 900 Schiffen Platz bietet.

Heutzutage ist das Gebiet sehr lebendig und bietet Besuchern mit vielen Clubs und Bars eine Menge Spaß.


               



Hotels und Ferienwohnungen in Gouvia